Das Ziel

Die Khan Academy, oder kurz KA, bietet eine erstklassige und auf den Menschen fokussierte Lernplattform. Allerdings ist diese auf englisch. Wir möchten auch deutschsprachigen Menschen das Lernwerkzeug „Khan Academy“ in die Hand geben und damit mehr Menschen erreichen! Dass dafür einiges getan werden muss, ist vollkommen klar. Aber was eigentlich?

Khan Academy ist inzwischen eine sehr große Webseite mit enorm viel Inhalt und Übungen. Der Weg dahin gliedert sich in folgende Meilensteine, welche wir gemeinsam passieren müssen:

Lite Page

Die Lite Page ist eine temporäre Seite mit einer Liste der schon übersetzten Videos und einem YouTube Channel. Diesen Meilenstein hat das KA Deutsch Team schon 2013 erreicht und passiert.

Test Platform

Momentan arbeitet das Team intensiv daran diesen Meilenstein zu erreichen. Die Test Platform ist eine Art Beta Test. Dabei wird die Platform einer geschlossenen Benutzergruppe von Schülern, Eltern und Klassenlehrern zugänglich gemacht. Hierzu müssen ca. 40’000 Strings der Website und 500 Videos übersetzt werden. Den Aktuellen Stand findest du auf der Status Seite. Wie brauchen jede Hilfe um diesen Meilenstein möglichst bald zu erreichen. Auf der Seite Mitarbeit erfährst du mehr dazu.

Live Platform

Die Live Platform wäre dann eine Deutsche Version der Kahn Academy Webseite – komplett auf Deutsch. Dazu müssen ca. 1 Million Wörter und ca. 100 Stunden Videos übersetzt werden. Wobei ca. 1/4 der Videos synchronisiert und ca. 3/4 mit Untertiteln versehen werden müssen.

Um all diese Meilensteine zu passieren gliedert sich unsere Arbeit in folgende 3 prinzipiellen Tätigkeiten :

1. Übungen

Die Khan Academy bietet eine unterstützende Lernumgebung an. Dazu gehören die über 1000 (!) Übungsmodule, ein individuelles Learning Dashboard und viele Lernalgorithmen, die das Konzept des Mastery-Learnings ergänzen.
All die einzelnen Sätze und Zeichenketten, die man als Nutzer auf der Khan Academy lesen kann müssen also auch übersetzt werden, um die volle Funktionalität anbieten zu können.
Dazu wurden von Seiten der Khan Academy der Web-Dienst Crowdin ausgewählt. Dieser bietet auch eine „Just In Place Translation“-Funktion an, bei der man also die Sätze und Zeichenketten direkt auf der Khan Academy übersetzt. Hier ein Beispiel.
Derzeit sind ca. 55% der wichtigsten Zeichenketten übersetzt.

2. Untertitel

Wenn man Hilfe beim Lösen von Aufgaben benötigt, sind die Videos der Khan Academy immer für einen da. Daher gilt es, dass diese auch in deutscher Sprache verfügbar gemacht werden sollen.
Schwerpunkt liegt dabei vorerst auf den Videos der Mathematik und der Wissenschaften, welche immerhin mehr als 3’500 sind.

Diese Videos werden mit professionellen englischen Untertiteln versehen und können dann ins Deutsche übersetzt werden. Der Web-Dienst, der hierfür genutzt wird, heißt Amara.

Aktuell sind ca. 11% der Mathematik- und Wissenschaftsvideos übersetzt.

3. Videos

Khan Academy beinhaltet heute ca. 60’00 Videos zu den verschiedensten Themenkreisen. Von diesen 60’000 Videos wollen wir mindestens ca. 500 auf Deutsch synchronisieren. Des Weiteren dann möglichst viele mit Untertiteln auf Deutsch versehen. Da natürlich vor allem die jüngeren Khan Academy Nutzer des Englischen nicht mächtig sind oder noch Mühe haben Untertitel zu folgen, werden vor allem die Grundlagen Videos der unteren Klassen synchronisiert. Welche genau synchronisiert werden müssen kannst du über unseren detaillierten Fortschritts Report herausfinden.

One Reply to “Das Ziel”

  1. Pingback: Mathe Videos | Schlüsselmomente

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.